Unsere Sommer-Ausgabe 2017…

…ist seit Montag Abend in Druck. Nach bisheriger Planung soll die Auslieferung Anfang der 26. KW erfolgen. Das aktuelle Titelbild ist rechts zu sehen, ein Klick darauf führt zum Inhaltsverzeichnis – Bestellungen nehmen wir direkt hier, andere Anfragen über unser Kontaktformular gerne entgegen.

Schierlings-Wasserfenchel soll umziehen

Heute haben die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) und die Hamburg Port Authority (HPA) einen „Meilenstein auf dem Weg zur Elbvertiefung“ verkündet: Der gefährdete Schierlings-Wasserfenchel soll umziehen – und dann wird alles gut (im Sinne der Planer). Ob’s stimmt, bleibt abzuwarten… Weiterlesen

Elb-Link-Fähre fährt doch – wieder

Am vergangenen Donnerstag hat nach langem Hin und Her und zuguterletzt einigen Tagen Verzögerung die Elbfähre zwischen Cuxhaven und Brunsbüttel ihren Betrieb wieder aufgenommen. Weiterlesen

Baustopp für Offshore-Terminal

An der Wesermündung darf bis auf Weiteres keine Spezialkaje für die Verschiffung von Bauteilen der Offshore-Windkraftindustrie ins Flusswatt gebaut werden: Bremens Oberverwaltungsgericht (OVG) hat den Baustopp bestätigt, den das Verwaltungsgericht per Eilentscheidung im Frühjahr 2016 verhängt hatte. Weiterlesen

10. NMK: Peinliches Dokument

Am Dienstag dieser Woche hat in Hamburg die 10. Nationale Maritime Konferenz (NMK) der Bundesregierung stattgefunden. Zum Abschluss der Veranstaltung unterzeichneten Politik, Wirtschaftsverbände und zwei Gewerkschaften eine „Gemeinsame Erklärung zur Digitalisierung in der maritimen Wirtschaft“ – unter peinlichen Umständen. Weiterlesen

Unsere Frühjahrs-Ausgabe 2017…

…ist seit gestern Abend im Druck. Wir rechnen mit Fertigstellung und Auslieferung Anfang/Mitte der 13. Kalenderwoche. Das aktuelle Titelbild ist rechts zu sehen, ein Klick darauf führt zum Inhaltsverzeichnis – Bestellungen nehmen wir direkt hier, andere Anfragen über unser Kontaktformular gerne entgegen.

Aus für Elb-Link-Fähre

Heute morgen um 9:45 Uhr hat die Elb-Link-Fähre in Brunsbüttel zum vorerst letzten Male nach Cuxhaven abgelegt, der Betrieb ist ab sofort bis auf Weiteres eingestellt. Damit endet eine mehrmonatige Krise, deren Ursachen bislang unklar sind: Von Missmanagement der Betreiber reden die einen, von überzogenem Druck der beteiligten Banken die anderen. Weiterlesen

Abfalleimer Tiefsee ?

Flohkrebs Hirondellea gigas
© Alan J. Jamieson

Seit Jahrzehnten wird um den Einsatz etlicher langlebiger Gifte in Landwirtschaft und Technik gestritten, vielfach – aber bis heute noch immer nicht flächendeckend – sind sie längst verboten. Verschwunden sind sie nicht: Britische Meeresbiologen haben in Flohkrebsen aus der Tiefsee extreme Konzentrationen langlebiger organischer Schadstoffe nachgewiesen und ihre im vergangenen Jahr abgeschlossene Untersuchung jetzt im Journal „Nature Ecology & Evolution“ veröffentlicht.  Weiterlesen

WATERKANT „zieht um“

Es ist nur ein formaler Akt: Der Förderkreis WATERKANT e. V., Herausgeber dieser Zeitschrift, hat mit Wirkung ab 1. Februar 2017 seinen Vereinssitz aus dem nordrhein-westfälischen Landkreis Steinfurt (bisher: D-48282 Emsdetten) in den niedersächsischen Landkreis Aurich (neu: D-26736 Krummhörn-Loquard) verlegt.   Weiterlesen

„Road Alliance“ ist nicht genug!

Neun europäische Länder haben am gestrigen Montag in Paris nach eigenen Angaben ein Bündnis „gegen Sozialdumping im Transportgeschäft“ gegründet. WATERKANT und „Fair Oceans“ haben diese so genannte „Road Alliance“ heute in einer Pressemitteilung gelobt, aber zugleich ihre Beschränkung auf den Straßengüterverkehr kritisiert und die Ausweitung „über die Wasserkante aufs Meer“ gefordert.

Scharfe Kritik am Reederverband

Die Bremer Tankschifffahrtsreederei „German Tanker Shipping“ (GTS) hat heute bekannt
gegeben, sie habe Ende 2016 ihren Austritt aus dem Verband Deutscher Reeder (VDR) erklärt. In der Begründung kritisiert GTS scharf, im VDR sei „ein gemeinsames Interesse“ an der „Beschäftigung und Ausbildung von deutschen Seeleuten verloren gegangen“: Ein Signal, das starke Beachtung verdient!   Weiterlesen

Alles Gute für 2017 ff. !

Moin, leeve Lüü! Zum Jahresende verabschiedet sich das Team der WATERKANT von Euch allen, die uns lesen, fördern oder sonstwie unterstützen, wieder einmal mit einigen Cartoons als Dankeschön für Mitarbeit, Anregung und auch Kritik: Die Karikaturen …

„Ertrinkende“ – © Kostas Koufogiorgos

© Harm Bengen

Weiterlesen

Geschafft: Unser Dezember-Heft kommt… :-))

Heute Nachmittag ist unsere aktuelle Ausgabe – ein Klick auf das Titelbild (rechts) informiert über ihren Inhalt – in den Vertrieb gegangen: Mit etwas Glück schafft es das Heft noch pünktlich vor Quartals- und Jahresende in Eure Briefkästen. Weiterlesen

Was heißt eigentlich „Fairness“?

Unsere aktuelle Ausgabe – Heft 4 / 2016 – ist in Druck und wird hoffentlich vor Jahresende verteilt sein. Themen-Schwerpunkt ist unsere Kampagne „Fair bis aufs Meer“ und an der orientiert sich auch das „Editorial“ des Heftes: „Es geht nicht um eine ‚Fairness‘, die herrschende Verhältnisse für Menschen erträglich(er) macht. Streiten wir lieber für eine Fairness, die Verhältnisse menschlich umkrempeln hilft.“  Weiterlesen

Oetker verkauft Reederei „Hamburg Süd“

Der Bielefelder Mischkonzern Dr. August Oetker KG will seine traditionsreiche Reederei „Hamburg Süd“, derzeit auf Platz 7 des Rankings der größten Container-Operatoren, an den dänischen Weltmarktführer Mærsk Line A/S verkaufen, der damit seinen Anteil am globalen Containergeschäft von 15,7 auf 18,6 Prozent ausweiten würde.    Weiterlesen

Big Business Crime – maritim… (Update)

Schiffbau, Schifffahrt, Häfen; Logistik, Forschung, Rohstoffe – die maritime Wirtschaft wirkt massiv auf Meere und Küstenregionen. Trotz häufiger Missachtung elementarer sozialer Bedürfnisse oder ökologischer Notwendigkeiten erfährt die Branche aber bekanntlich seit Jahrzehnten starke staatliche Unterstützung… Weiterlesen

Polit-Poker um LNG-Nutzung

„Voran gehen!“ – unter diesem Motto diskutierte der Deutsche Bundestag kürzlich über die beispielhafte Umstellung auf LNG als umweltschonendem Treibstoff auf Schiffen des Bundes. Aber selbst eine fraktionsübergreifend gewollte Initiative ist nicht ohne weiteres durchsetzbar.   Weiterlesen

Borkum wehrt sich gegen Verklappung

Die Stadt Borkum hat laut einer Pressemitteilung eine Beschwerde an die EU-Kommission gerichtet, die auf die Verletzung europäischen Umweltrechts durch das Kohlekraftwerk Eemshaven und die niederländische Emsvertiefung aufmerksam macht.   Weiterlesen

„Piraten“ wollen Ölbohr-Pläne stoppen

Schleswig-Holsteins Wattenmeer (hier: vor Föhr) soll vor weiteren Ölbohrungen geschützt werden.
Foto: @ Burkhard Ilschner

Die Fraktion der „Piraten“-Partei im Landtag von Schleswig-Holstein haben ihren Vorstoß bekräftigt, „jede Bohrung zur Aufsuchung oder Gewinnung von Erdöl“ im Wattenmeer per Gesetz zu untersagen. Bekanntlich hat die Deutsche Erdöl AG (DEA), die seit langem die umstrittene Förderplattform „Mittelplate“ betreibt, weitere Erkundungsbohrungen beantragt. Die „Piraten“ wollen Umweltminister Robert Habeck (Grüne) nun daran hindern, die Prüfung der DEA-Anträge über die Landtagswahl im Frühjahr 2017 hinaus zu verschleppen.   Weiterlesen

Offener Brief an Bremens Finanzsenatorin (Update)

Am 31. Oktober haben WATERKANT und „Fair Oceans“ in einem Offenen Brief an die Finanzsenatorin – und den Senat – der Freien Hansestadt Bremen appelliert, in ihren Fair-Trade-Aktivitäten diejenigen nicht zu vergessen, die „öko-faire“ Produkte nach Bremen transportieren: die Seeleute. Bis heute ohne Antwort… Weiterlesen