Ihr könnt uns gleich mal kennenlernen!

Zur Jahresmitte 2016 ist es soweit: WATERKANT wird 30 Jahre alt. Aus diesem Anlass machen wir Euch ein Geburtstagsgeschenk… Weiterlesen

Hafenkonzept doch wieder nur Fragment

Ein „neuer strategischer Leitfaden … für die nächsten zehn Jahre“ soll es sein, das soeben vom Bundeskabinett beschlossene „Nationale Hafenkonzept 2015“. Aber der hohe Anspruch löst sich bei näherem Hinschauen schnell in heiße Luft auf, denn die teure und sinnlose Standortkonkurrenz wird wieder nicht angetastet. Weiterlesen

Niels Stolberg vor Gericht

Am kommenden Mittwoch – 20. Januar 2016 – beginnt vor dem Landgericht Bremen der lange erwartete Strafprozess gegen den ehemaligen Reeder Niels Stolberg (und drei weitere Angeklagte) wegen Bilanzfälschung, Kreditbetrugs (in 16 Fällen) und Untreue im Zusammenhang mit dem ikarischen Absturz der „Beluga“-Reederei. Weiterlesen

Munitions-Unfälle: Aktuelle Pressemitteilung

In unserer jüngsten Ausgabe hat der Koblenzer Meeresbiologe Dr. Stefan Nehring exklusiv eine neue Untersuchung über Munitions-Unfälle mit aktueller Statistik zur Zahl der Opfer durch Altmunition an deutscher Nord- und Ostsee vorgestellt. Dazu ist heute eine Pressemitteilung erschienen. Weiterlesen

2016 voraus!

Moin, moin! Allen, die uns lesen, fördern oder sonstwie unterstützen, wünschen wir einen guten Rutsch ins neue Jahr: Wir haben wieder drei aktuelle Cartoons ausgewählt, mit denen wir 2015 verabschieden und uns für Eure Mitarbeit, für Anregung und Kritik bedanken wollen: Die Karikaturen …

Klima-Krieg

© Harm Bengen

jotka_regzetFB_4

© Jens Kricke / JotKa

Integration

© Kostas Koufogiorgos

Weiterlesen

Neues Heft zum Jahreswechsel

Unsere Dezember-Ausgabe – Heft 4 / 2015 – ist heute in den Vertrieb gegangen und wird, wenn die Post gut funktioniert, noch vor den Feiertagen unsere För­de­rer und Abon­nen­ten erreichen. Alle ande­ren kön­nen sich per Klick rechts auf das Titel­bild über den Inhalt infor­mie­ren und via Menü „Lesen!“ (oben) gerne ein aktu­el­les Exem­plar bestellen.

Keine Solidarität für Seeleute?

Während deutsche Reeder Millionensubventionen kassieren ohne vereinbarte Gegenleistungen (wie Rückflaggung) zu erbringen, werden Jobs für deutsche Seeleute immer seltener, nautische Berufe für junge Leute folglich immer unattraktiver. Gegen einen Teilaspekt dieser Entwicklung wendete sich eine Bundestags-Petition, die leider nicht annähernd genug Unterstützung erhalten hat. Bitter… Weiterlesen

Big Business Crime – maritim…

Schiffbau, Schifffahrt, Häfen; Logistik, Forschung, Rohstoffe – die maritime Wirtschaft wirkt massiv auf Meere und Küstenregionen. Trotz häufiger Missachtung elementarer sozialer Bedürfnisse oder ökologischer Notwendigkeiten erfährt die Branche aber bekanntlich seit Jahrzehnten starke staatliche Unterstützung… Weiterlesen

Peinliches Werra-Weser-Gerangel

Zu einem peinlichen Gerangel wird derzeit die aktuelle Auseinandersetzung um die Abwässer der Kaliindustrie in der Werra-Weser-Region. Eigentlich sollte das Unternehmen K+S ab 1. Dezember bei der Abwässer-Einleitung in die Werra neue, schärfere Grenzwerte einhalten… Weiterlesen

Anti-Atom: Damals, heute, morgen…

„In der Auseinandersetzung um das Thema Atomenergie haben Menschen viele Erfahrungen gemacht, … sich vieles ausgedacht, um der Gegenseite ein Schnippchen zu schlagen; sie haben gelernt, unterschiedliche Vorstellungen und Aktionsformen nebeneinander stehen zu lassen. Das hat auch was mit ihnen gemacht.“ Diese Zeilen stammen aus der Einleitung eines wichtigen Buches,… Weiterlesen

Offshore-Terminal stoppen!

© BUND Bremen

© BUND Bremen

Der BUND-Landesverband Bremen hat gestern nach Prüfung des Planfeststellungsbeschlusses angekündigt, gegen das Vorhaben eines Offshore-Terminals (OTB) in Bremerhaven klagen zu wollen. Der Beschluss war am 1. Dezember ergangen und in hanseatischer Arroganz trotz der öffentlich bekannten Zweifel für „sofort vollziehbar“ erklärt worden. Zuständig dafür war die Obere Wasserbehörde beim Bremer Senator für Umwelt, Bau und Verkehr, Joachim Lohse (Grüne). Prompt wurden noch am selben Morgen erste vorbereitende Baumaßnahmen gestartet. Weiterlesen

Wer braucht schon Mega-Carrier?

Seit Jahrzehnten tagt alljährlich Ende Januar in Goslar der Deutsche Verkehrsgerichtstag (VGT), seit langem auch in einem seiner Arbeitskreise (VIII) mit maritimen Themen befasst. Vom 27.‑29. Januar 2016 geht es beim 54. VGT um die Frage „Mega-Containerschiffe: Immer größer – aber auch sicher?“ Weiterlesen

Herzlichen Glückwunsch, Hamburg!

335.638 Hamburgerinnen und Hamburger haben laut NDR dafür gesorgt, dass die sozialdemokratischen Pfeffersäcke und ihre grünen SteigbügelhalterInnen samt Teilen der so genannten parlamentarischen Opposition sich von ihren 2024-Olympia-Träumen verabschieden müssen: 51,6 Prozent Nein-Stimmen meldet das vorläufige amtliche Endergebnis des gestern Abend beendeten Referendums. Toll!

Die Sache mit der Nachhaltigkeit

„Der Begriff ‚Nachhaltigkeit‘ wird heute geradezu inflationär verwendet und erfährt je nach Definition und Kontext eine andere Bedeutung“, so bilanzieren die Autoren, Herausgeber und Förderer des Projekts „World Ocean Review“ (WOR) den mittlerweile vierten Band ihrer aufwendigen Arbeit… Weiterlesen

Blässgänse vergiftet?

An Schleswig-Holsteins Nordseeküste sind im Laufe der vergangenen Woche mehrere Dutzend toter Blässgänse angespült worden. Laut einem Zeitungsbericht sieht die „Schutzstation Wattenmeer“ einen Zusammenhang mit einem Massensterben von Wildgänsen an der Wismarer Bucht durch Wühlmaus-Bekämpfungsmittel. Weiterlesen