Aufruf zur Kampagne: „Fair bis aufs Meer“

Haben Sie heute schon ein fair-trade-Produkt gekauft? – Gut so. – Aber wissen Sie auch, dass Ihre fairen Produkte ihre weiten Strecken meist völlig unfair zurücklegen? Unter anderem auf so genannten Billigflaggen-Schiffen, deren Besatzungen oft kaum soziale und humanitäre Rechte haben? Wissen Sie, dass Sie dies mit Ihren Steuergeldern unterstützen, weil die so betriebene Schifffahrt zugleich Milliarden Euro staatlicher Subventionen kassiert?

Wir wollen mit Ihnen darüber reden, wie wir dies gemeinsam verändern können! WATERKANT und „Fair Oceans“ rufen gemeinsam mit etlichen anderen Organisationen auf zu einer Kampagne gegen Billigflaggen: FAIR BIS AUFS MEER! 

Den hier abgebildeten Aufruf können Sie sich auch als PDF herunterladen (und zum Beispiel weiter verbreiten, um unser Anliegen zu unterstützen – danke!).

aufruf-fair-kampagne-version-2309

28. September 2016: Heute erschien aus aktuellem Anlass eine Pressemitteilung von WATERKANT und „Fair Oceans“ zum Thema dieser Kampagne. Anlass war eine Nachricht der Agentur AFP über einen Appell neun europäischer Staaten an die EU-Kommission in Brüssel, der hier nachzulesen ist.

 

 

Über waterkant

WATERKANT-Redaktion