Seehundwelpen-Rekord

9167 jun­ge See­hun­de sind bei den jüngs­ten Zäh­lun­gen an den Küs­ten von Däne­mark, Deutsch­land und der Nie­der­lan­de erfasst wor­den – eine Zunah­me von rund 24 Pro­zent gegen­über dem Vor­jahr.

Seit Beginn die­ser Zäh­lun­gen 1975 sind nach Anga­ben des Tri­la­te­ra­len Wat­ten­meer­se­kre­ta­ri­ats in Wil­helms­ha­ven noch nie so vie­le Jung­tie­re erfasst wor­den wie 2017. Die schlech­te Nach­richt: Die guten Zah­len für den Nach­wuchs führ­ten nicht dazu, dass die Popu­la­ti­on aller See­hun­de ins­ge­samt zunimmt, viel­mehr sta­gnier­ten die Gesamt­be­stän­de.

Quel­le: Pres­se­mit­tei­lung Wat­ten­meer­se­kre­ta­ri­at vom 9. Novem­ber 2017

Über waterkant

WATERKANT-Redaktion